Individuelle

Kubernetes Schulungen

Von Einsteiger bis Experte

Schulungsformen

Wir bieten Ihnen individuelle Schulungen genau nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Alle Inhalte können vorher mit dem Dozenten besprochen werden, um die Schulung an Ihre aktuellen Kenntnisstände und Anforderungen anzupassen.

Öffentliche Schulung

  • 3 Tage
  • min. 3, max. 8 Personen
  • Aktuelle Termine
  • 1.990,00 EUR zzgl. MwSt.
  • verschiedene Standorte

Know-How & Networking in einem.

Inhouse- / Firmenschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • min. 1, max. 10 Personen
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Haus

Inhalte werden auf Wunsch an Ihre Anforderungen angepasst.

Individualschulung

  • individuell
  • max. 1 Person
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Haus

Einzel Coaching für maximalen Lernerfolg.

Kubernetes (k8s) is an open-source system for automating deployment, scaling, and management of containerized applications.

kubernetes.io

Schulungsinhalte

Unsere Schulungen werden individuell für Sie zusammengestellt und bestehen in der Regel aus einer Auswahl aus den folgenden Komponenten.

Container Basics

  • Vergleich Container vs. VMs
  • Docker Alternativen
  • Funktionale Übersicht
  • Docker Registry, Daemon und CLI
  • Docker Installation
  • Images pullen und verwalten
  • Container Instanzen starten und verwalten
  • Applikationen im Container starten
  • Eigene Images erstellen: Dockerfile und Build-Prozess
  • Troubleshooting/Debugging und Best Practices

Einführung Container Cluster

  • Orchestrierung
  • Konzeptionelle Betrachtungen
  • Überblick: Designansätze, Konzepte und Orchestrierungs-Tools für Container Cluster
  • Monitoring-/HA-Mechanismen
  • Service Discovery und Key/Value Stores

Container Cluster mit Kubernetes

  • Überblick Kubernetes (k8s) Architektur: Master + Worker Nodes, etcd als Key-Value-Store
  • Cluster Networking mit Calico, Flannel, Weave und weiteren
  • API-Server, Controller Manager, Scheduler, Kubelets
  • Setup eines Multi-Node K8s-Clusters mit kubeadm
  • Label und Selektoren

Installation und Konfiguration

  • Lokales Cluster über minikube
  • Verwendung des Cluster Bootstrappers kubeadm
  • Ausblick: Cluster-API

Cluster-Zugriff

  • Management über kubectl
  • Verwendung des API-Endpunktes in eigenen Applikationen
  • Grafische Verwaltung über Kubernetes Dashboard

Sicherheit

  • RBAC: User- und Systemrollen
  • Authentifizierung und Autorisierung
  • RoleBindings
  • Contexts
  • Zugriffslimitierungen
  • NetworkPolicies

Kubernetes Resourcen

  • API-Schemata/Versionen und K8s Resourcen/Workloads
  • Container, Pods, ReplicaSets, Deployments, DaemonSets, ConfigMaps, Namespaces, Services, Ingresses und mehr
  • Eigene Ressourcen: Custom Resource Definitions

Skalierbarkeit

  • Scale Up and Scale Down
  • Horizontal Pod Autoscaler
  • Vertical Pod Autoscaler
  • Skalierung des gesamten Clusters über den Clusters-Autoscaler

Persistente Daten

  • Stateless oder Stateful?
  • Persistente und dynamische Storage-Volumes, Bereitstellung über Volume Claims, Storage Classes
  • Container Storage Interface (CSI)
  • Betrachtung der gängigen CSI Provider: EBS, GCE PD, CephFS, GlusterFS, Portworx und mehr

Externer Zugriff

  • Ingress für Web-Traffic verwenden
  • ingress-nginx und Alternativen
  • Verwendung von Annotations zur Konfiguration
  • cert-manager: Management von Let´s Encrypt Zertifikaten
  • TCP/UDP Zugriffe auf das Cluster
  • Kong-Ingress: API-Gateway für eine Microservice oder FaaS Architektur

Applikations-Workflows

  • Rolling Updates / Rollbacks, Revisions-History
  • Continous Integration / CI
  • Continous Delivery / CD
  • GitLab Kubernetes Runner und GitLab Pipeline Integrationen
  • Arbeiten mit der GitLab Docker-Registry

Paketmanager Helm

  • Einführung in Helm
  • Tiller / Helm CLI
  • Helm Charts verwenden
  • Eigene Helm-Charts erstellen und deployen

Logging, Monitoring und Troubleshooting

  • Node / Pod Metrics: Auswertung und Visualisierung
  • Prometheus Monitoring und Logging
  • Visuelle Darstellungen mit Grafana
  • Troubleshooting Best-Practices

Kubernetes in der Cloud

  • Managed Kubernetes über AWS EKS, Google GKE und weitere Alternativen
  • kops auf AWS
  • Authentifizierung über kube2iam
  • Betrachtung der Kosten, Vor- und Nachteile

Optimierung und laufender Betrieb

  • Strategien zur Optimierung der Cluster-Ressourcen
  • Resource Requests und Limits korrekt setzen
  • Auslastung der Cluster Nodes optimieren
  • Verwendung von Spot-Instances auf AWS

Backup und Recovery

  • Backupstrategien
  • Heptio Velero (ehemals Ark): Backups und Desaster Recovery
  • Cluster Migrationen

geeignet für Einteiger mit geringem bis keinem Vorwissen in der Verwendung von Containern bzw. Kubernetes

geeignet für Teilnehmer mit Vorwissen im grundlegenden Umgang mit Kubernetes

geeignet für Teilnehmer, welche idealerweise bereits mit Kubernetes arbeiten und ihr Wissen erweitern möchten

Zielgruppe und Voraussetzungen für die Schulungen

Unsere Schulungen werden generell an Ihr Vorwissen angepasst und mit Ihnen persönlich abgestimmt. Somit sind die Schulungen für Container-Neulinge wie auch erfahrene Nutzer, die ihr Wissen weiter ausbauen wollen, geeignet. Einzelne Teile können gestrafft oder ausgeweitet werden, sodass Sie einen maximalen Nutzen aus der Schulung ziehen können.

Idealerweise haben Sie bereits Vorwissen in der Linux-Administration und können die Kommandozeile bedienen und produktiv nutzen. Grundlegende Vorkenntnisse im Bereich Docker/Container und Virtualisierung sind hilfreich, aber nicht erforderlich.

Während der Schulung arbeiten die Teilnehmer mit ihren eigenen Geräten, auf denen ein lokales Kubernetes Cluster (minikube) aufgesetzt wird. Daher ist es erforderlich, dass die Geräte die Kernel-Virtualisierung verwenden können, um eine Virtuelle Maschine (VMWare) starten zu können. In der Regel ist dies auf allen aktuellen Geräten der letzten Jahre mit Linux-basiertem Betriebssystem/Mac möglich. Aufgrund von Inkompatibilitäten raten wir von der Teilnahme mit einem Windows-Betriebssystem ab. Gerne unterstützen wir Sie bei allen Fragen, sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Ihr Gerät die Anforderungen erfüllt.

Genereller Ablauf

Die Schulungen werden mit viel Praxisbezug durchgeführt und die Teilnehmer arbeiten in der Regel parallel am eigenen Rechner mit dem Dozenten mit.

  • Praxisnahe Schulung
  • min. 3, max. 8 Personen
  • 50% Theorie / 50% Praxis
  • Mitarbeit am eigenen Rechner
  • Ausführliche Unterlagen
  • Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig
  • Mittagessen
  • Freier Internetzugang

Ihr Dozent: Dennis Hemeier

Certified Kubernetes Administrator

Herr Hemeier beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit der Entwicklung und Bereitstellung von containerbasierten Applikationen und deren Betrieb in einer modernen und hochskalierbaren Infrastruktur.

Durch seine Expertise konnten bereits mehrere Firmen ihre Systeme auf eine aktualisierte Infrastruktur auf Basis von Kubernetes und Docker migrieren und so das volle Potenzial einer modernen Infrastruktur ausnutzen.

Des Weiteren betreibt Herr Hemeier selbst einige Kubernetes-Cluster im produktiven Einsatz, sodass hier weiteres Fachwissen in den Bereichen Produktivbetrieb und Operating an die Schulungsteilnehmer weitergegeben werden kann.

Um seine Fähigkeiten und sein Wissen unabhängig überprüfen zu können, hat er die Prüfung für Kubernetes Administratoren bei der Linux Foundation absolviert und darf sich somit ganz offiziell Certified Kubernetes Administrator (CKA) nennen.

Dennis Hemeier

Aktuelle Schulungstermine

Unsere öffentlichen Schulungen richten sich an alle Neueinsteiger im Bereich Kubernetes. Sie erfahren, wie Sie mit Kubernetes Ihre Anwendungen deployen, managen und hochverfügbar skalieren können. Während der Schulung werden alle Themen aus den oben genannten Schulungsinhalten angesprochen und erarbeitet.

Preisvorteil 3 für 2: Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.

Kubernetes Schulung

  • 27.01.2020 - 29.01.2020
  • 3 Tage
  • min. 3, max. 8 Personen
  • 1.990,00 EUR zzgl. MwSt.
  • Berlin

Kubernetes Schulung

  • 10.02.2020 - 12.02.2020
  • 3 Tage
  • min. 3, max. 8 Personen
  • 1.990,00 EUR zzgl. MwSt.
  • Hamburg

Kubernetes Schulung

  • 02.03.2020 - 04.03.2020
  • 3 Tage
  • min. 3, max. 8 Personen
  • 1.990,00 EUR zzgl. MwSt.
  • Hannover

Kubernetes Schulung

  • 27.04.2020 - 29.04.2020
  • 3 Tage
  • min. 3, max. 8 Personen
  • 1.990,00 EUR zzgl. MwSt.
  • Frankfurt am Main

Unverbindlich Anfragen

Nutzen Sie das folgende Formular, um uns eine unverbindliche Anfrage für eine Inhouse-/Firmenschulung oder Individualschulung zukommen zu lassen oder schreiben Sie uns direkt eine E-Mail an hellocloudpirate.de.